Dachverband

Neunkirchen

Fair Play Casinoworld

Die Fair Play Casino World ist nach Angaben des Betreibers die größte Spielstätte im Saarland. Sie bildet den ersten Teilabschnitt einer großen Freizeiteinrichtung mit angeschlossenem Bowlingcenter, das im Herbst 2008 eröffnet werden soll.

 
 
 


Die Firma Jubeal Games aus Riegelsberg unterhält seit Ende Dezember 2007 eine Spielstätte in Neunkirchen. Die Fair Play Casino World wird von den Gästen gut angenommen und bringt passable Einspielergebnisse, berichtet Karsten Stürmer, Filialleiter Fair Play Casino World. Die drei Geschäftsführer der Fair Play Casino World, Rudolf Buchheit, Udo Altpeter und Jürgen Jentzsch, haben bei der Betreuung der Spielstätte bewusst auf den Automaten-Profi gesetzt. Denn Stürmer besitzt eine langjährige Berufserfahrung in verschiedenen Bereichen der Automaten-Branche.

Mit Verstand wurde auch der Standort der Spielstätte gewählt. Denn das Gewerbegebiet König, in dem sich die Freizeiteinrichtung befindet, ist von der nahe gelegenen Autobahn schnell zu erreichen. Die drei Geschäftsführer hatten die Lagerhalle angeboten bekommen, als sie auf der Suche nach einem geeigneten Areal für ihr geplantes Objekt waren. „Denn der Markt für moderne Freizeitcenter wächst“, so Stürmer.


Multigambler überwiegen

Wahrscheinlich auch deshalb wurde in der Fair Play Casino World risikobewusst auf moderne Multigambler gesetzt. „Bekanntermaßen wird das Freizeitverhalten der Menschen überall von Monitoren dominiert“, ist die Beobachtung von Carsten Stürmer. In den vier Konzessionen der Spielstätte sind 38 Multigambler verschiedener Hersteller sowie zehn traditionelle Geldgewinn-Spielgeräte. „Ohne klassische Geldspieler wäre selbst unsere Spielstätte weniger frequentiert“, sagt Stürmer. Obwohl er zugibt, mit den Multigamblern den größten Teil des Umsatzes zu fahren. „Schon kurz nach der Eröffnung war die Nachfrage nach diesen innovativen Geräten so hoch, dass wir Mitte Januar in Düsseldorf gleich zwölf Geräte nachordern­ mussten“, erklärt der Filialleiter. Mit einer solch enormen Nachfrage habe selbst er nicht gerechnet.


Vielfältige Unterhaltung

Das moderne Entertainment-Center in Neunkirchen hat aber noch mehr zu bieten als nur Geldspieler. Für weitere Unterhaltungsmöglichkeiten sorgen Darts- und Touchgeräte, Billardtische sowie Internet-Automaten. „Solche Geräte gehören einfach in eine erfolgreiche Spielstätte“, weiß Stürmer. „Denn vor allem jüngere neue Gäste nutzen gerne diese Automaten.“ Oft würden dadurch Stammgäste gewonnen, die „eigentlich nur mal schnell eine E-Mail checken oder mit Freunden eine ruhige Kugel schieben“ wollen. Darin liegt der Erfolg des Fair Play Casinos: Auf die Bedürfnisse der Gäste eingehen und ihnen einen angenehmen und kurzweiligen Aufenthalt bieten, ist Unternehmens-Philosophie.


Bowling als Ergänzung

Die Firmen-Philosophie ist auch geprägt von den Zukunftsplänen der einzigartigen Spielstätte im Saarland. Bereits im Herbst dieses Jahres soll der nächste Abschnitt, das angeschlossene Bowlingcenter „Bowling World, ergänzt werden. Dieser zweite Teilabschnitt sei bereits seit Längerem in Planung, so Stürmer. Die Fair Play Casino und Bowling World wird nach Fertigstellung den Angaben der Geschäftsführung zufolge das größte Spiel- und Erlebniscenter des Saarlands sein.

(Quelle: games & business, Mai 2008)