Dachverband

Anzeige


Personalie

Robert Hess: "Es waren spannende Jahre"

Nach zwölf Jahren bei der Schmidt Gruppe ist Robert Hess feierlich verabschiedet worden.

Robert Hess ist zum 30. September 2021 nach dem Auslaufen seines Beratervertrages bei der Schmidt Gruppe  verabschiedet worden, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Geschäftsführer Arne Schmidt erinnerte mit Blick auf die vergangenen zwölf Jahre in seiner Laudatio an "Meilensteine" politischer Entscheidungen und Herausforderungen, die es in dieser Zeit zu bewältigen gegolten habe.

"Es waren spannende, nie langweilige Jahre. Danke an alle, mit denen ich in diesen spannenden Zeiten zusammenarbeiten durfte. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den Geschäftsführern und Gesellschaftern wünsche ich viel Glück und unternehmerischen Erfolg", betonte Hess.

Hess kam 2009 zur Schmidt Gruppe und baute seit dieser Zeit unter anderem die Bereiche Politik, Kommunikation und Spielerschutz kontinuierlich auf. Ende Februar 2019, mit der Vollendung seines 65. Lebensjahres, übergab er die Führung der politischen Arbeit an Jutta Keinath und unterstützte seitdem diesen Bereich in beratender Funktion.

Foto: Geschäftsführer und Kollegen bei der Schmidt Gruppe verabschiedeten Robert Hess.

Zurück


Anzeige