Dachverband

Anzeige


Charity

RLP: Kicker-Spende an engagierten Verein

Verbandsvertreter aus Rheinland-Pfalz haben einen Kicker an einen Bad Kreuznacher Verein gespendet, der sich in einem sozial schwachen Stadtteil engagiert.

Joachim Eckhardt, Mitglied der Fachgruppe für Gastronomie-Automaten im Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Rheinland-Pfalz, und Wolfgang Götz, Vorsitzender des Automaten-Verbands Rheinland-Pfalz, haben einen Kicker an den Bad Kreuznacher Verein "Alternative JugendKultur" (AJK) gespendet. Seit fünf Jahren engagiert sich der Verein in dem sozial schwachen Stadtteil "Pariser Viertel". Bei der Übergabe des Kickers war auch die Vorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz, Julia Klöckner, anwesend. Sie hatte den Kontakt zwischen den Verbandsvertretern und dem ehrenamtlichen Verein hergestellt.

Die Vereinsvorsitzende der AJK, Juliana Rohrbacher: "Es freut mich, dass Julia Klöckner bei der Anfrage an uns gedacht hat. Der Kicker wird hier gute Verwendung finden. In Zukunft werden wir sicher so manches Treffen um ein Kicker-Spiel ergänzen." 

Der Startschuss für die Kicker-Spenden fiel auf einer Mitgliederversammlung des Automaten-Verbands Rheinland-Pfalz, bei der dem Innenminister des Landes, Roger Lewentz, 70 Kicker zum 70. Geburtstag von Rheinland-Pfalz überreicht wurden.

Bild v. l.: Joachim Eckhardt, Wolfgang Götz, Juliana Rohrbacher, Julia Klöckner. 

Zurück


Anzeige