Dachverband

Anzeige


Mega-Event

Pütz Gruppe organisiert Darts-Kreuzfahrt

Unternehmer Wolfgang Pütz hat für September 2020 eine Mittelmeer-Kreuzfahrt für Darts-Fans organisiert. Der Kabinen-Kartenverkauf beginnt am 4. November.

Im Herbst kommenden Jahres wartet eine große Überraschung auf Darts-Fans: Unternehmer Wolfgang Pütz, Chef und Organisator der Pütz Dart Liga, hat für September 2020 eine Mittelmeerkreuzfahrt für Freunde des Dartssports vorbereitet.

"Die Ocean Majesty ist ein kleines, feines Schiff, das Platz für 520 Personen bietet und ideal geeignet ist, um die Darts-Community für eine Woche zu begeistern", ist Pütz überzeugt, der sich das Schiff in Hamburg bereits angeschaut hat. Mit an Bord werden vier englische Profi-Dartsspieler sein – Andy Hamilton, Daryl Fitton, Bob Anderson und Colin Lloyd, kündigt Pütz an. Außerdem 30 Löwen-Darts-Automaten, "für unsere Darts-Turniere an Bord", betont der Unternehmer.

Angeboten werden zwei viertägige Routen, die zwischen dem 25. September und dem 3. Oktober 2020 entweder von Genua an der französischen Küste entlang nach Marseille und zurück oder von Genua aus über Elba, Sardinien und Korsika zurück nach Genua führen. Beide Routen können aber auch als eine achttägige Route zusammen gebucht werden.

Dieses Angebot sei auch eine Gelegenheit für Unternehmer, die Dartsgeräte aufstellen, ganz besondere Preise für ihre großen Turniere auszuloben, sagt Pütz. Allerdings sei diese Kreuzfahrt nicht nur etwas für Freunde des Dartssports, betont der Rheinländer. Auch Personen, die selbst keine Dartsspieler sind, können Karten erwerben. Weitere Informationen zu dieser Reise sowie die Möglichkeit, Karten zu erwerben, finden Sie hier.

Foto: Mit der MS Ocean Majesty werden Darts-Fans 2020 durchs Mittelmeer kreuzen. ©: Hansa Touristik

Zurück


Anzeige