Dachverband

Anzeige


AWI-Workshop

"Personal ist zur Chefsache geworden!"

Mitarbeiter finden und halten – das war das Thema des Workshops, den der Bayerische Automaten-Verband (BAV) zusammen mit der AWI veranstaltete.

"Personalmanagement in der Automatenwirtschaft – Best Practise leicht gemacht" nennt die AWI die von ihr konzipierten Workshops. Als Versuchsballon fand bislang ein Workshop statt, am 28.5. nun der zweite in Unterschleißheim, zu dem etwa 50 Mitglieder des BAV kamen. "Unsere Mitarbeiter sind wichtig für uns, wenn nicht das Wichtigste!", sagte die 2. Vorsitzende des BAV, Petra Höcketstaller, zur Begrüßung. In Anbetracht des Fachkräftemangels und einer Arbeitslosenquote von nur drei Prozent in Bayern ist das Thema, wie man Mitarbeiter findet und hält, ein dringliches für die Automatenbranche.

Die Workshop-Teilnehmer bekamen von Aude Masserann und Günter Holthausen von der AWI detaillierte Informationen zu den verschiedenen Bereichen des Personalmanagements wie Personalgewinnung und Arbeitgebermarke, Netzwerk im Personalbereich, Personalentwicklung und -betreuung, Mitarbeitermotivation und Teambuilding. Infos zu Arbeitgeberpflichten und Anreizsysteme sowie zu Vergütung und Zusatzleistungen rundeten die Veranstaltung ab.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht zum AWI-Workshop in Bayern in der Juni-Ausgabe von games & business. Noch kein Abonnent? Hier gehts zum Probe-Abo.

Foto: Ausbildungsreferentin Aude Masserann und Günter Holthausen von der AWI beleuchteten das Thema Personalmanagement von allen Seiten und gaben den Teilnehmern wertvolle Tipps an die Hand.

Zurück


Anzeige