Dachverband

Anzeige


Jugend- und Spielerschutz

origo Akademie: 30.000 Menschen geschult

Die origo Gruppe bietet Schulungen im gesamten Bundesgebiet an. Im September hat die origo Akademie die 30.000ste Teilnehmerin geschult.

"Wir haben einen sehr hohen Qualitätsanspruch an unsere Schulungen", so Matthias Sluytermann (ganz links im Bild), Geschäftsführer und Trainer der origo Gruppe. "Das wird von unseren Kunden sehr geschätzt und uns immer wieder als besonders positiv von den Teilnehmenden zurückgemeldet. Und die Zahlen sprechen für sich: In diesem Monat haben wir unsere 30.000ste Teilnehmerin, Kristina Steffens, Sozialkonzeptverantwortliche der Riegel-Gruppe, geschult." 

Die origo Gruppe bietet Schulungen im gesamten Bundesgebiet an. Hierzu zählen die Basis-Präventionsschulungen (z.B. Modul A NRW), Schulungen für die Leitungsebene (z.B. Modul B NRW) sowie rechtskundliche Schulungen entsprechend der landesgesetzlichen Vorgaben zum großen Sachkundenachweis für Betreiber und Geschäftsführer in Hamburg und Berlin oder der Sachkundenachweis und die Schulung besonders geschultes Personal gem. § 29 Abs. 4 GlüStV.

Abgerundet werde das Leistungsprofil durch ein- und zweitägige Weiterbildungen in Zusammenarbeit mit der Fachstelle Glücksspielsucht Köln, durch Einführungs- und Vertiefungsworkshops zur Anwendung des Sozialkonzeptes im Unternehmen, durch Aus- und Weiterbildungen für Sozialkonzeptbeauftragte sowie Schulungen für ethisches Unternehmertum. origo biete außerdem ein umfangreiches E-Learning-Angebot wie die Erst- und Wiederholungsschulung in Rheinland-Pfalz und Weiterbildungsangebot zum Sozialkonzept für Vertragspartner sowie Seminare im Bereich der Personalentwicklung an.

Den offenen Schulungskalender gemäß GlüStV/LGlüG finden Sie hier.

Zurück


Anzeige