Dachverband

Anzeige


Engagement in Belgien

Merkur Sportwetten erhöht Betcenter-Anteil

Merkur Sportwetten steigert seine Beteiligung an der belgischen Sportwettgesellschaft Betcenter Group NV auf 74,9 Prozent.

Rückwirkend zum 1. Januar 2020 hat Merkur Sportwetten, ein Tochterunternehmen der Gauselmann Gruppe, seine Beteiligung an der belgischen Sportwettgesellschaft Betcenter Group NV von 50,1 auf 74,9 Prozent erhöht, berichtet die Gauselmann Gruppe in einer Pressemitteilung. Auch nach dem Teilverkauf bleibt Seydi Tekin langfristig geschäftsführender Gesellschafter von Betcenter, Carsten Schaudienst wird weiterhin als Aufsichtsratsmitglied aktiv sein, heißt es.

Geschäftsbeziehungen zwischen Merkur Sportwetten und Betcenter bestehen bereits seit rund vier Jahren: Seit 2016 setze die belgische Gesellschaft Produkte von Cashpoint Malta, einem Tochterunternehmen der Gauselmann Gruppe, in ihren Sportwettshops ein, wird in der Pressemitteilung weiter erläutert. Anfang 2018 hatte sich Merkur Sportwetten mit einem Anteil von 50,1 Prozent bei Betcenter eingekauft. Diese Beteiligung wurde nun um 24,8 Prozent erweitert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Auch in der Außenwirkung soll die Partnerschaft sichtbar werden: Neben dem Firmenlogo von Betcenter werde zukünftig die Merkur Sonne zu sehen sein.

"Wir haben uns 2018 für einen Teilverkauf entschieden, um unsere Geschäftsaktivitäten in Belgien weiter ausbauen und als Unternehmen stärker wachsen zu können. Mit Merkur Sportwetten haben wir einen idealen Teilhaber gefunden, der uns als Technologiepartner für die Systemwette sowie auf finanzieller Basis unterstützt. Von der Partnerschaft haben wir schnell profitiert: In den vergangenen zwei Jahren konnten wir unseren Umsatz verdoppeln", erklärt Seydi Tekin.

"Gemeinsam wollen wir den bereits starken Fußabdruck der Merkur Sportwetten unter der Marke Betcenter in Belgien vergrößern. Entsprechend werden wir in den nächsten Monaten das Omni-Channel-Produktangebot (stationär und online) weiter ausbauen", kündigt Markus Ettlin, Geschäftsführer Merkur Sportwetten, an.

Mit 87 Verkaufsstellen, davon 70 Wettshops und 17 Kioske, sowie einem umfangreichen Online-Sportwettangebot ist Betcenter der zweitgrößte Sportwettanbieter und -vermittler in Belgien, heißt es abschließend. Das Unternehmen wurde 2005 gegründet und beschäftigt heute 150 Mitarbeiter.

Zurück


Anzeige