Dachverband

Anzeige


10. Branchengipfel

Gauselmann mit großer Zonic-Show

Die spektakuläre Präsentation des neuen Merkur-Multigamers Zonic war Mittelpunkt des 10. Branchengipfels in Düsseldorf. Das Haus Gauselmann feierte mit rund 1.300 Gästen.

Es war die Show der fünf Gs: Genesen, geimpft, (PCR-) getestet und gut gelaunt – so feierte das Haus Gauselmann mit Kunden und Freunden des Unternehmens am 3. und 4. September in der Merkur-Spiel-Arena Düsseldorf den 10. Branchengipfel. Produkthighlight war die spektakuläre Premiere des neuen Multigamers Zonic, hervorgezaubert von dem Magierduo Ehrlich Brothers.

Auf einer 2.500 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche zeigte das Haus Gauselmann außerdem seine gesamte Innovations- und Produktpalette. Den Platz brauche man auch, meinte Vertriebsvorstand Jürgen Stühmeyer in seinen Begrüßungsworten: "Seit wir uns das letzte Mal gesehen haben, ist einiges zusammen gekommen."

Auch Firmenchef Paul Gauselmann lenkte den Blick seiner Gäste auf alle Neuheiten des Hauses und dehnte bei dieser Gelegenheit auch die Perspektive auf die neuen Glücksspielformen aus. Hier waren Wege zu sehen, wie Automatenunternehmer auf diesen Zug aufspringen können – was Paul Gauselmann vor zwei Jahren versprochen hatte. Es ging ihm aber auch um den politischen Schulterschluss aller Spielarten, "die alle mit den gleichen Problemen und Kritikern zu kämpfen haben". Gauselmann zeigte sich optimistisch. "Wenn wir alles richtig machen, haben wir eine gute Zukunft", schloss er seine mit stehenden Ovationen bedachte Rede.

Eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion steckte auf dem Branchengipfel die politischen Rahmenbedingungen nach der jetzt gelaufenen Regulierungsrunde für das Spiel ab – und diskutierte kommende Perspektiven. Moderiert von Gauselmann-Vorstand Manfred Stoffers wurden die Parameter Politik, Wissenschaft und Öffentlichkeitsarbeit ausgelotet.

Die Verbände – der Dachverband Die Deutsche Automatenwirtschaft, der Bundesverband Automatenunternehmer und das Forum der Automatenunternehmer – wichtige Pfeiler der politischen Arbeit, wie Paul Gauselmann betonte, stellten außerdem ihre Arbeit vor.

Kein Branchengipfel ohne Show. Neben den Ehrlich Brothers sorgten der irische Rocker Rea Garvey und der Sänger Nico Santos für Entertainment – und Jürgen von der Lippe für den Humor.

Einen ausführlichen Bericht über den Branchengipfel lesen Sie in der September-Ausgabe von games & business. Sie wollen immer voll informiert sein über alles, was die Branche bewegt? Hier geht's zum kostenlosen Probe-Abo!

Foto: Mit einem Buzzer eröffnete Paul Gauselmann zusammen mit Vertriebsvorstand Jürgen Stühmeyer (r.) die Produktschau auf dem Branchengipfel.

Zurück


Anzeige