Dachverband

Anzeige


Messe

gamescom 2020 rein digital

Die gamescom, das weltweit größte Games-Event, findet 2020 aufgrund der Corona-Pandemie vom 27. bis zum 30. August ausschließlich digital statt.

Die gamescom ist das weltgrößte Event rund um Computer- und Videospiele und Europas größte Business-Plattform für die Games-Branche. Heute in 14 Tagen findet sie als Folge der weltweiten Covid-19-Pandemie vom 27. bis zum 30. August als rein digitales Event statt.

Aus diesem Anlass kündigen die Veranstalter Koelnmesse und game – Verband der deutschen Games-Branche viele konzeptionelle Neuerungen an: neue Shows, eine neue Art, wie Besucherinnen und Besucher mit Unternehmen zusammenkommen und viele neue Games. Die gamescom now soll zu einem stark erweiterten Content-Hub für alle Inhalte und News ausgebaut werden, die digitale devcom (17. bis 30.8.) ein umfangreiches Programm für Games-Entwickler und andere Fachbesucher sowie vieles mehr bieten.

"Die Games-Community kann sich Ende August auf das größte Digital-Angebot zur gamescom freuen, das es jemals gab", sagt game-Geschäftsführer Felix Falk. Oliver Frese, Geschäftsführer Koelnmesse ergänzt: "Ob über gamescom now, Content- und Download-Plattformen, Creator oder Streaming-Dienste: Ende August kommt die internationale Gaming-Community nicht an der gamescom 2020 vorbei. Dank der vielen offiziellen gamescom-Partner erreichen wir weltweit Millionen Gamerinnen und Gamer." Zu den Partnern gehören unter anderem Twitch, YouTube, TikTok, Bandai Namco Entertainment, ElectronicArts, Xbox und zahlreiche weitere. Alle Infos gibt es unter gamescom.de.

Bild: © Koelnmesse/gamescom/Harald Fleissner

Zurück


Anzeige