Dachverband

Anzeige


Absage

FSH verschiebt Jahreshauptversammlung

Der Fachverband Spielhallen (FSH) verschiebt seine für den 17. November geplante Jahreshauptversammlung aufgrund der bundesweit rasant steigenden Corona-Zahlen in den kommenden Frühsommer.

Die Entwicklung der pandemischen Lage sei besorgniserregend, heißt es in einem Rundschreiben des FSH-Vorstands. "Die Zahlen steigen deutschlandweit rasant." Aus diesem Grund habe man sich dafür entschieden, die für kommenden Mittwoch (17.11.) geplante Jahreshauptversammlung des Verbands in der Veltins-Arena auf Schalke zu verschieben. Als Ersatz plant der FSH einen Termin im Frühsommer 2022. Sobald ein konkretes Datum feststehe, werde dies mitgeteilt.

Foto: © WoGi – adobe.stock.com

Zurück


Anzeige