Dachverband

News-Archiv

Kundenservice

Löwen bietet weiter Live-Chat an

Die Produktmanager von Löwen Entertainment können ab sofort wieder per Live-Chat kontaktiert werden.

Weiterlesen

Selbstregulierungsmodell

Online-Casinos: Einigung bei TV-Werbung

Der Deutsche Verband für Telekommunikation und Medien hat sich mit dem Innenministerium von Schleswig-Holstein auf ein Selbstregulierungsmodell für Online-Casino-Werbung geeinigt.

Weiterlesen

Glücksspielstaatsvertrag

Saar-SPD gegen Online-Casinos

Die SPD-Landtagsfraktion im Saarland stellt sich gegen die Regelungen des neuen Glücksspielstaatsvertrags. Insbesondere gegen jene, die das Online-Spiel betreffen.

Weiterlesen

Neue Website

Gauselmann: Videos zu neuen Produkten

Begleitend zu den Infotagen, die seit dem 29. Juni in den Großhandelsniederlassungen stattfinden, hat adp Gauselmann eine Website gelauncht, auf der alle Neuheiten des Hauses in kurzen Videos erklärt werden.

Weiterlesen

HAV

Infoveranstaltung: Hamburger Spielhallengesetz

Der Hamburger Automaten-Verband (HAV) lädt am 14. Juli zu einer Informationsveranstaltung ein.

Weiterlesen

Auszeichnung

Ökoprofit-Siegel für Löwen

Für sein Engagement im betrieblichen Umweltschutz erhielt Löwen Entertainment die Ökoprofit-Auszeichnung des Landkreises.

Weiterlesen

Gauselmann

"Berliner Spielhallen sterben sinnlos"

Die Gauselmann Gruppe reagiert mit Unverständnis auf die Mitteilung der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, vier von fünf Spielhallen zu schließen.

Weiterlesen

Bilanz

Lotto: Einsätze gesteigert

Um rund 4,2 Prozent auf etwa 3,75 Milliarden Euro sind die Einsätze für die Spielangebote des Deutschen Lotto- und Totoblocks (DLTB) im ersten Halbjahr 2020 gewachsen, berichtet der Verband in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen

Kritik

Löwen: Berliner Regulierung ist "gescheitert"

Löwen Entertainment kritisiert die Entscheidung des Berliner Senats, rund 380 legale Spielhallen zu schließen. Dies führe zu einer "Sonderkonjunktur für illegale Anbieter".

Weiterlesen

Beschluss

Mindestlohnerhöhung zum 1. Januar 2021

Am 30. Juni hat die Mindestlohnkommission beschlossen, den gesetzlichen Mindestlohn in vier Stufen bis zum 1. Juli 2022 auf 10,45 Euro je Zeitstunde anzuheben.

Weiterlesen