Anzeige
 
28.07.2016 09:41
Referentin für Politik und Kommunikation

Neu beim Fachverband Spielhallen


Laura Wilms wird ab dem 1. September 2016 als neue Referentin für Politik und Kommunikation beim Fachverband Spielhallen (FSH) beginnen. Sie betreut dabei auch den Bereich der Spielsuchtprävention.

Laut FSH ist Laura Wilms als studierte Germanistin und Erziehungswissenschaftlerin mit dem Zusatzstudium zur Suchttherapeutin für die Stelle als Referentin für Politik und Kommunikation die absolute Wunschbesetzung. Ihre langjährige Branchenerfahrung ergänze ihre Fachqualifikation dabei zusätzlich.

Laura Wilms wird in ihrer Funktion als Referentin die Öffentlichkeitsarbeit sowie die Kommunikation mit den Mitgliedern des FSH übernehmen. Zudem wird sie aufgrund ihrer Qualifikation selbstverständlich den Bereich der Spielsuchtprävention für den Verband betreuen und hier den Mitgliedern als kompetente Ansprechpartnerin zur Verfügung stehen.