Anzeige
 
05.01.2016 08:56
Responsible Gambling Trust auf Glücksspiel-Messe

ICE gibt Suchthilfe-Organisation Plattform


Der Responsible Gambling Trust (RGT), die führende Suchthilfe-Organisation in Großbritannien, wird auf der ICE Präsenz zeigen. Die RGT will ihren Jahresbericht auf der ICE vorlegen und einen Überblick über die weltweiten Bemühungen in Sachen Spielerschutz geben. Das ist vergleichbar mit einem Auftritt des Arbeitskreis gegen Spielsucht auf der IMA.

Marc Etches, ein führender Funktionär der RGT, sagte: "Die ICE ist eine der wichtigsten Glücksspiel-Messen der Welt. Hier können wir nicht nur unsere Programme vorstellen, sondern auch etwas lernen, um unsere Arbeit in Zukunft zu verbessern."

Jo Mayer, verantwortlich für das Marketing der ICE, meint dazu: "Die ICE zeigt die Glücksspielindustrie von ihrer besten Seite. Sie adaptiert schnell neue Technologien, spielt eine große Rolle in der Wirtschaft und ist sich ihrer sozialen Verantwortung bewusst. Deshalb ist es nur folgerichtig, dass sich die RGT auf der ICE prominent zeigen kann!"