Dachverband

Schmelz

Golria Casino

Knapp ein Jahr nach der Eröffnung erhielt das „Gloria Casino“ im saarländischen Schmelz im April 2011 den Branchenoskar „Golden Jack“. Die Spielstätte von Spielkönig Antz punktete in allen Bereichen. Das Casino liegt verkehrsgünstig direkt an der Bundestraße 268 im Zentrum des Ortes.

 


Erst im frühling 2010 wurde es als Neubau fertig gestellt. „Das Geschäftshaus ist ein gutes Beispiel dafür, wie die Fassade einer Spielstätte stilvoll gestaltet werden kann; nicht grell und nicht ‚mit der Faust’, sondern elegant und seriös wirkt das Gebäude mit seinen verschiedenen Eingängen in die einzelnen Konzessionen“, meint Klaus Heinen, Leiter der Spielstättenbewertungskommission. Schmale LED-Röhren mit warmem, blauem Licht verzieren die Außenfassade und führen den Betrachter zu den dezenten Werbetafeln, die in tiefblau und sattem Rot auf das Gloria Casino verweisen. Daneben gibt es noch eine weitere Tafel, die auf das ebenfalls im Haus ansässige „Gloria Kino“ hinweist „Hier kann man doch wirklich von einer Vergnügungsstätte im Wortsinn sprechen“, sagt Christian Antz, Inhaber des Gloria Casinos.

Die gesamte Innengestaltung der Spielstätte gab den ersten Ausschlag, das „Gloria Casino“ mit dem Golden Jack auszuzeichnen. „Für jeden Besucher ist hier etwas dabei, jede Konzession hat ihren eigenen Stil“, sagt Heinen. Die Innenausstatter Canibol & Seibel haben sehr abwechslungsreich einen Raum im „Golden-Nugget“-Stil, einen anderen in „Black and White“, den dritten „ladylike“

und den letzten ganz im „Las Vegas-Stil“ gestaltet. Es herrschen warme, anheimelnde Farben vor, viel Rot, indirekte Beleuchtung mit pointiert gesetzten Accessoires. Den Teppichboden in der Spielstätte könnte man auch als „roten Faden“ verstehen: Zwar ändert sich die Farbe, aber das Punktemuster zieht sich durch alle Räume hindurch. Ein zentraler Tresen wirkt als Verbindung.

Weitere Sonderpunkte erhielt das Gloria Casino für seinen nahezu kompletten Unterhaltungsmix: Dart, Touchscreen-Geräte, klassische Spiele wie Flipper und aufwändige Fahrsimulatoren und natürlich auch Geldgewinn-Spielautomaten: „Das Gloria Casino hat genau die richtige Mischung, die für mich eine herausragende Spielstätte ausmacht“, so Heinen. Die traditionelleren Geräte würden mehr und mehr von Hightech-Computern verdrängt, aber für Antz gehörten sie zum festen Bestandteil einer Spielstätte.

(Quelle: games & business, Mai 2011)