Dachverband

Herzogenrath

Mega Fun Casino

In „seiner“ Region hat Mega Fun Casino einen guten Namen. Und Willi Thelen weiß, dass er sich darauf verlassen kann. Schließlich hat er selbst mit viel Akribie dafür gesorgt, dass sein Image stimmt und das Markenzeichen Mega Fun Casino für Qualität und Seriosität steht. „Man kann auch in unserer Branche eine regionale Marke aufbauen“, so Thelen. „Und wenn man sie konsequent und konzeptionell pflegt, zahlt sich das auch aus.“ Es ist daher wohl kein Zufall, dass es die Thelens waren, die für ihr neues, großes Mega Fun Casino in Herzogenrath-Kohlscheid den Zuschlag bekamen. Das Konzept des neuen Unterhaltungscenters war nämlich nicht nur ein Plan aus Papier. Es konnte in unterschiedlichsten Ausführung andernorts real gezeigt und betrachtet werden.

 
 
 

 

Architektonische Herausforderung

Dass für ein solches Ergebnis Investitionen nötig sind, versteht sich von selbst. Bei Thelens neuestem Projekt ging es aber um mehr. Sehr viel Kreativität war gefragt. Denn der – durch das Gebäude vorgegebene – Grundriss des neuen Mega Fun Casino definiert sich durch die Form eines U. Und das ist ungewöhnlich in Zeiten des „quadratisch-praktisch-gut“ der modernen Leichtbauhallen. Die Fläche für sechs Konzessionen war zwar da. Sie aber in einem U unterzubringen – und das auch noch mit einer offenen, freundlichen Atmosphäre und eben nicht mit der Anmutung eines verwinkelten Fuchsbaus – das war die Herausforderung. Das neue Mega Fun Casino löst das architektonische Problem mit Bravour. Ein sehr großer, offener Empfangsbereich mit einem Counter, der mehr ist als nur Schmuckstück, schafft die nötige Großzügigkeit. An diesem Tresen trifft man sich auch schon mal gerne auf einen Kaffee. Kleine Sitzgruppen runden den einladenden Gesamteindruck ab. Nach links und rechts geht es dann – Hotelfluren nicht unähnlich – zu den einzelnen Konzessionen. Große Fensterflächen sorgen für viel Licht und Transparenz. Die Spielräume selbst sind in unterschiedlichen Farbwelten gehalten, die für unterschiedliche Spielangebote stehen. Auffällig ist der häufige Einsatz von Großgeräten wie zum Beispiel Monopoly. Auch ein Roulette gibt es, was nicht unbedingt Marktstandard ist.

 

Doppelte Referenz

Alles ist nach der Mega Fun Casino-Linie durchgestylt. Das fängt beim Teppichboden an und hört bei den Trennwänden der Geräte nicht auf. Die gesamte Deko kommt genauso aus dem Mega Fun-Portfolio wie die Dienstkleidung der Service-Kräfte und das Kaffee-Angebot von Mega Fun-Dienstleister Cup & Cino. „Wo Mega Fun Casino dransteht, muss auch Mega Fun Casino drinstecken“, so Thelen zur konsequenten Umsetzung des Konzepts. Und da war er nun wirklich in der selbst auferlegten Pflicht. Denn sehr viel größer als „Mega Fun Casino“ am Eingang der neuen Spielstätte prangt, geht fast nicht. Dass die neue Spielstätte durchaus auch ein Aushängeschild und Referenzobjekt ist, bestreitet er nicht: „Das ist es gleich doppelt. Für mein Unternehmen. Und für Mega Fun Casino.“

(Quelle: games & business April 2011)