Dachverband

Köln

Merkur-Spielothek

Über den Golden Jack im Dezember freuten sich gleich zwei Unternehmen: Die Merkur-Spielothek in Köln ist eine Kooperation zwischen der Merkur-Spielothek und Voß & Voß GmbH und wurde vor allem für ihre ansprechende Gesamtkonzeption ausgezeichnet.

Die Spielstätte befindet sich unweit der Autobahnabfahrt Bocklemünd/Pulheim im Gewerbegebiet nordöstlich von Kölns Stadtzentrum. „Überzeugt hat die Kommission die Gesamtkonzeption dieser Spielstätte“, so Heinen. Das quadratische Flachdachgebäude passe sich hervorragend in die Umgebung ein und besteche durch seine schlichte anthrazitfarbene Fassade, die an allen vier Seiten durch schmale rote LED-Leuchtröhren, verbunden mit dem typischen Merkur-Spielothek-Sonnen-Logo, dezent auf die Spielstätte hinweise.

Den Spielgast erwartet in der Merkur-Spielothek ein erstklassiges Ambiente: Das neueste Merkur-Konzept „Emotion“ legt den Fokus auf dreidimensionale Effekte. Dazu gehören unterschiedlich große 3D-Bälle, durch die räumliche Tiefe auf den Tapeten entsteht, helle und dunkle Lichtkonturen und speziell gemusterte Teppiche. In den einzelnen Räumen ziehen große Deckenleuchten die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich. Eine besondere Wirkung erzielt das Designkonzept „Emotion“ jedoch vor allem durch seine Lichttechnik. Neben der Deckenbeleuchtung befinden sich Lichtboards an den Wänden und indirektes Licht an den Säulen. Auch die Wände werden ausschließlich mit LEDs flächig ausgeleuchtet. Spielgäste in kompetenten Händen Attraktiv ist auch der Spielemix in der Spielstätte: zahlreiche Geldgewinn-Spielgeräte, darunter die beliebten Fun-Center „Monopoly plus“ und „Golden Nugget“ für bis zu vier gemeinsame Spieler; vier Internetterminals mit einem Drucker sowie diverse Touchscreens, die „Merkur Trendys“. Das Serviceteam von zehn Mitarbeiterinnen unter der Leitung von Michaela Klopp steht den Spielgästen bei Fragen rund um das Spiel, die gesamte Spielstätte oder auch zum Spielerschutz professionell und dezent zur Seite.

(Quelle: games & business 2011)