Dachverband

Paderborn

Brink's Spielocenter

Im Brink's Spielocenter in Paderborn können Gäste auf zwei Ebenen ihre Freizeit spielerisch erleben. Dafür bietet die modern eingerichtete Spielstätte Besuchern eine optimale Auswahl an attraktiven Spielen, so die beiden Betreiber Ferdinand und Wolfgang Brink.


Am 1. Juni 2008 eröffneten die beiden Aufstellunternehmer Ferdinand und Wolfgang Brink in Paderborn Brink's Spielocenter. In der modernen Freizeiteinrichtung legen die Betreiber viel Wert auf ein gehobenes Ambiente. „Bei der Planung der Einrichtung war mir wichtig, dass Gäste sich darin noch besser als zu Hause fühlen“, sagt Ferdinand Brink. „Denn nur, wenn den Besuchern beim Betreten der Spielstätte das Gefühl vermittelt wird, sie befinden sich in einer behaglichen Umgebung, verweilen sie gerne länger.“


Wohlfühl-Atmosphäre erleben

Gäste können diese Wohlfühl-Atmosphäre in Paderborn auf zwei Ebenen erleben. Beide Bereiche sind großzügig eingerichtet worden und glänzen mit edlem und geschmackvollem Design. „Durch dieses Einrichtungskonzept konnte ich seit der Eröffnung der Spielstätte im Juni schon zahlreiche Gäste begrüßen“, so Brink. „Viele davon sind mittlerweile Stammgäste. Darunter auch Besucher, die vorher ausschließlich in den staatlichen Spielbanken Entertainment und Abwechslung gesucht haben.“ Aber auch Singles sind nach Angaben des Nordrhein-Westfalen häufig in Brink's Spielocenter zu Gast. „Alleinstehende Menschen treffen sich hier gerne, um miteinander zu spielen und sich dabei zu unterhalten“, berichtet Ferdinand Brink. „Meine Spielstätte ist somit in Paderborn zu einem Treffpunkt für die Freizeit geworden.“


Gut geschulte Servicekräfte

„Menschen treffen sich in Brink's Spielocenter nicht zuletzt auch wegen des guten Services“, ergänzt Brink, der bereits seit 1956 erfolgreich in der Automatenbranche tätig ist. „Ohne anständigen Service kann kein modernes Freizeitunternehmen lange am Markt bestehen.“ Daher setzt der Unternehmer bewusst auf freundliche und gut geschulte Servicekräfte. Sie sorgen dafür, dass es dem Gast an nichts mangelt. „Egal, ob Gäste ein Getränk oder nur ein Gespräch suchen, die Mitarbeiter sind stets zur Stelle“, erläutert Brink. „Und auch die Erklärung der Spielgeräte meistern die Servicekräfte perfekt.“


Gesunder Gerätemix

Eine solche gute Kundenorientierung findet sich auch bei den aufgestellten Automaten wieder: Denn im Brink's Spielocenter in Paderborn ist ein gesunder Mix an Unterhaltungsgeräten zu finden. „Gäste wollen eine optimale Auswahl an unterschiedlichen Spielautomaten. Die Masse ist hierbei nicht entscheidend. Es ist die Qualität der Spiele, die begeistert“, urteilt der Automatenprofi. Daher gibt es nicht nur moderne und umsatzstarke Geldgewinn-Spielgeräte, sondern auch ein Touchscreen-Gerät und zwei Internet-Terminals.

„Gerade Internet als zusätzliches Angebot in einer modernen Spielstätte muss einfach sein. Denn die Nachfrage nach einem ungestörten Vergnügen im World Wide Web ist da“, weiß Brink. Und sie wird nach seiner Feststellung immer größer. „Gerade jüngere Gäste nutzen vielfach die Möglichkeit, E-Mails zu checken oder einfach nur entspannt im Internet zu surfen“, so die Beobachtung von Ferdinand Brink.

(Quelle: games & business, Oktober 2008)