Dachverband

Osnabrück

Casino B68

Rund 50 Gäste waren am 9. Oktober 2013 ins Casino B68 in Osnabrück gekommen, als Klaus Heinen den Golden Jack für den Monat August an die Betreiberin Stella Schoo und ihr Team verlieh. Wie in der Spielstätte, so passte auch bei der Feier zur Verleihung des Branchenoscars alles.

 
 
 


Der Golden Jack für den Monat August ging in diesem Jahr an das Casino B68 in Osnabrück. Zur Verleihung des Golden Jack, der höchsten Branchenauszeichnung, leisteten der Betreiberin Stella Schoo nicht nur Freunde und Familie Gesellschaft. Auch Geschäftspartner und Bürgermeister Burkhard Jasper mischten sich unter die Gäste. Jasper betonte in seiner Rede die Bedeutung guter Spielstätten für Osnabrück. Es sei besser, den Menschen ein gesetzlich geregeltes Angebot an Spielstätten zu bieten als nur den Weg zu illegalen Angeboten im Internet.


"Hier spielt das Leben"

Als Leiter der Spielstättenbewertungskommission besichtigt Klaus Heinen Spielstätten im gesamten Bundesgebiet. Bei seinem ersten Besuch im Casino B68 in Osnabrück fiel ihm von außen gleich der rote Schriftzug mit dem Motto "Hier spielt das Leben" auf, das positiv und fröhlich auf ihn wirkte. Die Spielstätte liegt direkt an der Bundesstraße 68, die von Osnabrück nach Cloppenburg führt. Vorteilhaft ist die gute Anbindung an die Autobahn A1 und an das Zentrum Osnabrücks. Vor der Spielstätte gibt es zudem ausreichend Parkplätze für die Spielgäste aus der Region.


Innengestaltung entscheidet

"Die heutigen Spielstätten kann man mit denen aus den achtziger Jahren gar nicht mehr vergleichen", erklärt Heinen. Innen wie außen seien diese in der Regel in einem Top-Zustand. "Das macht die Auswahl für den Golden Jack inzwischen richtig schwierig. Hier im Casino B68 hat mich die herausstechende Innenarchitektur überzeugt. Da passt alles!" Bei der Innengestaltung trifft modernes Design auf klassische Elemente. Neben LED-Leuchten und großen Bildschirmen findet der Besucher barocke Möbel und klassische Kronleuchter. Die eindrucksvollen Tapeten und ein gradliniger Brunnen bilden einen gelungenen Kontrast in der in sich stimmigen Innenausstattung. "Die Spielstätte wirkt weder zu kühl durch die modernen Elemente noch zu verspielt durch die barocke Dekoration. Das Casino B68 ist schlichtweg elegant", resümiert Heinen. Die Innengestaltung hat der Spielstätte die Sonderpunkte und damit die Auszeichnung mit dem Golden Jack beschert.


Belohnung für Geleistetes

Insgesamt zwölf Servicemitarbeiterinnen und -mitarbeiter sorgen mit der Spielstättenleiterin Sheri Moynihan dafür, dass das Casino B68 nicht nur optisch gut dasteht, sondern sich der Gast hier rundum wohlfühlen kann. Das Team steht den Gästen mit kompetenter Hilfe und Rat bei allen Fragen rund um die Spielgeräte zur Seite. Seit diesem Jahr bildet die Betreiberin Stella Schoo auch in dem branchenspezifischen Beruf der Fachkraft für Automatenservice aus. Dass sie eine Spielstätte betreibt, in der laut der Bewertungskommission "einfach alles passt", macht sie besonders glücklich. "Der Spielemix ist bei den modernen Geldspielgeräten vielfältig, sodass jeder Gast bei uns seinen Favoriten finden kann, und die Mitarbeiter sind so gut ausgebildet, dass sie bei Fragen rund um das Thema Prävention Rede und Antwort stehen können. Außerdem haben sie die nötige Erfahrung, um in jeder Situation den Überblick bewahren zu können. Das macht mich stolz. Erst recht die Auszeichnung mit dem Golden Jack, weil sie ein Spiegel unserer geleisteten Arbeit ist - ein Erfolg, den wir nur zusammen als gutes Team erreichen konnten."

Quelle: games&business November 2013