Dachverband

Celle

Spielstation

Seit Februar 2011 sind Gäste in den vier Konzessionen der Spielstation in Celle willkommen und fühlen sich im stylischen Ambiente ausgesprochen wohl. Die Spielstation spiegelt den hohen Qualitätsanspruch der Schmidt Gruppe an die Mitarbeiter wider.

 
 
 


Ulrich Schmidt startete 1985 als selbstständiger Unternehmer in der Spiel- und Freizeitbranche und begann mit dem Aufbau der Schmidt Gruppe. Seit Ende 2012 sind die unternehmerischen Aktivitäten in die vier Geschäftsbereiche Betrieb von Spielstätten, Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von Geldspielgeräten, Betrieb von Fitness-Studios und IT-Dienstleistungen gebündelt. Geschäftsführer der Schmidt Gruppe Service GmbH sind Arne Schmidt, Axel Schmidt, Burkhard Revers und Robert Hess. Heute beschäftigt die Unternehmensgruppe insgesamt rund 2.000 Mitarbeiter.


Hoher Qualitätsanspruch

Die Spielstation in Celle beschäftigt sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Erstklassiger Service, professionell ausgebildetes Personal, stilvolles Freizeitambiente und gesellschaftliche Verantwortung für das eigene Freizeitangebot bestimmen die Philosophie des Unternehmens. Den hohen Qualitätsanspruch, den das Unternehmen an sich und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellt, unterstreichen vielfache Qualitätsauszeichnungen. Dazu gehören zehn „Golden Jacks“ (besonders vorbildliche Spielstätte) und mehr als 140 Zertifikate „Vorbildliche Spielstätte“.

 

Oase zum Wohlfühlen

Auch die Spielstation in Celle bietet ihren Gästen Freizeitvergnügen auf hohem Niveau. Der stylische Thekenbereich ist zentraler Anlaufpunkt für die Spielgäste und ist wie die einzelnen
Konzessionen mit Liebe zum Detail gestaltet worden. Dabei ist das Markenzeichen der Schmidt Gruppe, die Krone, überall präsent. Die einzelnen Konzessionen, die im Loungecharakter designt sind, laden zum Verweilen ein. Dabei wartet jede Konzession mit ihrer individuellen Farbgestaltung auf und lässt den Spielgast in immer wieder neue Farbwelten eintauchen. Harmonisch fügen sich modernste Wohnaccessoires wie Designvasen und geschwungene Wanddekorationen in das Gesamtkonzept ein und bieten allen Spielgästen Oasen zum Wohlfühlen und Verweilen.

Natürlich ist Prävention ebenfalls ein großes Thema innerhalb der Schmidt Gruppe. Vor Ort in Celle engagiert sich das Unternehmen und nimmt beispielsweise aktiv am „Runden Tisch in Celle“ teil, bei dem Unternehmen der Freizeitwirtschaft mit den Behörden und Hilfeeinrichtungen das Thema „Prävention“ diskutieren.

(games & business Oktober 2014)