Dachverband

Bremen-Kalmsweg

Spielstation

Seit rund einem Jahr gibt es im Nordwesten von Bremen eine Spielstation. Edel, schlicht und dennoch: eben rundum gemütlich. Und seit Mitte November ist sie noch schöner geworden. Denn im Eingangsbereich parkt der „Golden Jack“.


Die Spielstation in Bremen, das ist ein modernes Flachdachgebäude in dezentem Grau, das sich optimal in die Umgebung einpasst und nur mit der LED-Beleuchtung an den Außenkanten des Neubaus und der Aufschrift „Spielstation“ dezent auf das moderne Entertainmentcenter hinweist.

Für Spielgäste bietet sie ausgesprochen viele Parkplätze und eine gute Anbindung dank Schnellstraße und benachbartem Einkaufszentrum. „Überzeugt wurde die Spielstättenbewertungskommission auch durch die gesamte Innenausstattung der Spielstätte“, erläutert Kommissionsleiter Klaus Heinen. „Hierfür bekam die Spielstation die Sonderpunkte, die nötig sind, um in die engere Auswahl für die Auszeichnung mit dem Golden Jack zu kommen. Die Innenarchitekten haben hier ein absolut edles Wohlfühlambiente gestaltet.“

Ein zehnköpfiges Serviceteam unter der Leitung von Ingrid Ovrid steht für alle Fragen der Gäste und Serviceleistungen bereit. „Unserem Team hätten wir keine größere Freude machen können, als zu verkünden, dass die Spielstation in Bremen mit dem Golden Jack ausgezeichnet wird“, so Axel Schmidt. „Die Auszeichnung motiviert und zeigt gerade auch den Auszubildenden in der Spielstation, dass sich die täglichen Anstrengungen lohnen – und nun belohnt werden.“


(Quelle: games & business Dezember 2011)