Dachverband

Anzeige


Neues im Nordosten

Wiedereröffnungstermin in Meck-Pomm

Spielhallen in Mecklenburg-Vorpommern dürfen wieder öffnen. Und in Berlin wurde die coronabedingte Sperrstunde für Spielhallen aufgehoben.

Spielhallen in Mecklenburg-Vorpommern dürfen wieder öffnen – und zwar ab 15. Juni 2020, wie der Verband der Automatenkaufleute Berlin und Ostdeutschland (VA) informiert. Dies sei längst überfällig, weil die Politik und auch das OVG Mecklenburg-Vorpommern (Normenkontrollantrag) die Wiedereröffnung von Spielhallen viel zu lange "ausgesessen" hätten.

Der Berliner Senat hat zudem am 9. Juni die "Sperrstunde" für Kneipen, Restaurants und Spielhallen aufgehoben. Die bisher wegen der Corona-Krise geltende Begrenzung der Öffnungszeiten von 6 bis 23 Uhr in der Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus wurden gestrichen. Somit könnten Spielhallen laut VA nach der bisherigen Sperrzeitregelung des Landes Berlin öffnen (Sperrzeit von 3.00 Uhr bis 11.00 Uhr).

 

 

Zurück


Anzeige