Dachverband

Anzeige


Business-Konzept

Trends im Blick: 3D-Indoor-Minigolf

Eine Minigolf-Bahn der anderen Art bietet "Schwarzlichthelden" in Mainz. games & business hat über das Business-Konzept dahinter mit dem Geschäftsführer gesprochen.

Seit einem halben Jahr hat Schwarzlichthelden Minigolf in Mainz geöffnet. Und der Andrang auf dieser neuen Unterhaltungs-Spielstätte ist groß. 18 Bahnen auf rund 300 Quadratmetern warten auf die Besucher des Indoor-Minigolf. Passend zum Namen sind an die Wände Comic-Superhelden gesprayt.

Gespielt wird in den Räumen mitten in der Altstadt unter Schwarzlichtlampen. Das lässt die neonfarbene Farbgestaltung noch besser zur Geltung kommen. Zudem tragen die Gäste beim Golfen 3D-Brillen. Dadurch treten die Wandgemälde im Zusammenspiel mit dem Licht plastisch hervor. Die Hindernisse ließen die Betreiber nach eigenen Plänen bauen. Ansonsten steckt in den Räumen reichlich Eigenleistung. So pendelten sich die Investitionen auf einen "höheren sechsstelligen Bereich" ein.

games & business hat sich das Konzept dahinter angesehen und mit dem Geschäftsführer Daniel Kayser über das Potenzial solcher Anlagen in Deutschland gesprochen.

Mehr dazu lesen Sie in unserer neuen Serie über die Trends bei Unterhaltungs-Spielstätten in der August-Ausgabe von games & business.

Sie sind noch kein games & business-Leser? Dann sichern Sie sich jetzt doch hier Ihr kostenloses Probe-Abo!

 

 

Zurück


Anzeige