Dachverband

Anzeige


Seitentausch nötig

Sozialkonzept Spielhalle: Änderung in BaWü

Für das Sozialkonzept Spielhallen Baden-Württemberg (Version 2.0) kam es nachträglich zu einer relevanten Änderung. Das meldet das Forum.

 

Auf Wunsch des Regierungspräsidiums Karlsruhe sei trotz der Anerkennung des Sozialkonzeptes nachträglich eine Änderung der Formulierung notwendig geworden, so das Forum der Automatenunternehmer. Diese betreffe im AWI-Sozialkonzept ausschließlich eine Seite – die Seite 26 –, die nun ausgetauscht werden müsse.

 

Der Verband weist darauf hin, dass die aktualisierten Sozialkonzepte der Version 2.0 aufgrund der neuen glücksspielrechtlichen Grundlagen des GlüStV 2021 zwingend ausgefüllt werden müssten und eine bloße Ergänzung der Sozialkonzepte früherer Versionen nicht ausreiche.

 

Mitglieder des Forums und des Bundesverbands Automatenunternehmer können die aktuellen Muster der Sozialkonzepte für Spielhallen und Gastronomie inklusive Anleitungen kostenlos in den internen Mitgliederbereichen der Homepages herunterladen (passwortgeschützt).

 

Zurück


Anzeige