Dachverband

Anzeige


Regulierung

Schweden beendet Glücksspielmonopol

Die Schweden verabschieden sich 2019 von ihrem staatlichen Glücksspielmonopol und führen ein Lizenzsystem ein.

In Schweden soll das staatliche Glücksspiel-Monopol 2019 einem Lizenzsystem weichen. Während Casinos und Geldspielautomaten weiterhin dem schwedischen Staat vorbehalten bleiben, wird der Markt für Online-Casinos und Sportwetten dem Wettbewerb ausgesetzt. Wie die Neue Zürcher Zeitung berichtet, können künftig inländische wie ausländische Anbieter Lizenzen erwerben. Diese unterliegen allerdings strengen Auflagen und Bedingungen. So müssen etwa lizenzierte Anbieter in Zukunft 18 Prozent ihres Nettoumsatzes an die schwedische Staatskasse abliefern.

Die schwedische Regierung erhofft sich von der Reform nicht nur Ordnung auf dem Glücksspielmarkt, sondern auch Mehreinnahmen von jährlich rund 400 Millionen Schwedische Kronen. Das Bewerbungsverfahren um die Lizenzen ist seit August offen. Bei der zuständigen Lizenzierungsstelle erwartet man zwischen 50 und 70 Gesuche.

Bild: © xtock – stock.adobe.com

Zurück


Anzeige