Dachverband

Anzeige


Spielersperrsystem

OASIS-Antragsstand geht an Länder

In der laufenden Kalenderwoche 37 wird das Regierungspräsidium Darmstadt den Landesregierungen eine Übersicht bereits gestellter Anträge zum Anschluss an OASIS übermitteln. Das meldet das Forum der Automatenunternehmer.

Seit 2. August kann über die Homepage des Regierungspräsidiums (RP) Darmstadt der Online-Antrag zum Anschluss an das bundesweite Spielersperrsystem OASIS gestellt werden. Der Anschluss ist seit Inkrafttreten des GlüStV 2021 Anfang Juli gesetzlich verpflichtend. Der postalische Versand der Passwörter für den Zugang zum bundesweiten Spielersperrsystem soll dem Forum zufolge nun Mitte der Woche abgeschlossen sein. Er erfolge nicht durch die Behörde selbst, sondern einen externen Anbieter.

Hinsichtlich der Inbetriebnahme von OASIS und möglicher Nachteile, die entstehen könnten, wenn Mitbewerber die Inbetriebnahme verzögern, sieht sich das RP Darmstadt laut Forum nicht in der Verantwortung und verweist auf die Zuständigkeit der lokalen Ordnungsämter. Im Laufe der aktuellen Kalenderwoche soll den 16 Landesregierungen eine Übersicht über bereits gestellte Anträge zum Anschluss an OASIS übersandt werden, heißt es dazu aus der Behörde.

Bild: © coliap – stock.adobe.com

Zurück


Anzeige