Dachverband

Anzeige


Gaming Summit 2019

Nur noch 20 Plätze

Der Gaming Summit 2019 ist beinahe ausgebucht. Knapp zwei Wochen vor dem Event stehen nur noch wenige Plätze zur Verfügung.

Wenn die bekannte TV-Moderatorin Monika Jones den Gaming Summit 2019 am 26. Juni eröffnet, ist eines schon klar: Neben dem Besuch von der Top-Politik und einem exklusiven Einblick in die Seelenlage der Nation ("So tickt Deutschland") erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Kongress, der konsequent auf die Zukunftsfragen der deutschen Automatenwirtschaft ausgerichtet ist.

Zentrales Thema: Regulierung

Eine faire und kohärente Regulierung für die deutsche Automatenwirtschaft, das wird eines der zentralen Diskussionsthemen des Gaming Summit 2019 in Berlin sein.

Neue "Spiel-Räume"

Der Glücksspielmarkt ist dynamisch. Das ist Grund genug, kreativ über neue "Spiel-Räume" nachzudenken. Wie wäre es denn, mehrere Glücksspielangebote unter ein Dach zu packen? Der Gaming Summit greift diese Idee auf.

Werbung für Glücksspiel

Werbung für Glücksspiel braucht endlich einen angemessenen Rahmen. Deswegen widmet der Gaming Summit diesem Thema eine eigene Gesprächsrunde.

Alles was Recht ist

Von Anfang an eines der zentralen Panels war beim Gaming Summit das "Update Recht". Es fehlt auch 2019 nicht.

Spiel in der Gastronomie

Geldspiel und Kneipe – das ist eine der Traditionen der deutschen Automatenwirtschaft. Für die Zukunft dieser Tradition arbeitet die Deutsche Automatenwirtschaft intensiv. Über den Stand der Dinge informiert der Gaming Summit.

Wer am Gaming Summit 2019 teilnehmen möchte, sollte sich beeilen – es stehen nur noch 20 Tickets zur Verfügung. Infos und Tickets gibt es hier.

Zurück


Anzeige