Dachverband

Anzeige


Roadshow

Mitarbeiter der SG Service fit für TR 5

Die SG Service hat bundesweit 273 Mitarbeiter zur neuen TR 5 geschult.

Von Coesfeld über Paderborn, Salzbergen und Heßdorf bis nach Öhringen und Herborn erstreckte sich die Roadshow der SG Service zum Thema TR 5, die vom 4. bis 29. Juni bundesweit stattfand. Mit den neuen Spielgeräten nach TR 5 aller Hersteller reisten Gudrun Klerner, Leitung Personalentwicklung Vertrieb, und Maurizio Senatore, Produktmanagement, mit Johannes Pohl, Pascal Kiedel (beide Technik) und Jens Frenzel (Logistik) durch ganz Deutschland und schulten insgesamt 273 Mitarbeiter aus den Bereichen Service, QEMs, Filialleitung, Gebietsleiter, Teamleiter, Techniker und Mitarbeiter der SG Service in den Spielstationen.

"Das Ziel der vierwöchigen Roadshow war vorrangig, alle Mitarbeiter auf die geänderten Anforderungen des Gesetzgebers und den damit verbundenen Änderungen der neuen TR 5 Gerätegeneration frühzeitig vorzubereiten", erläutern Gudrun Klerner und Maurizio Senatore. "Für uns war es wichtig, den Kollegen vor der Auslieferung der TR 5 Produkte die Spielgeräte vorzustellen, damit eine Produkt- und Kommunikationskompetenz in den Filialen gewährleistet ist. Schließlich sind die Kollegen vor Ort in der Spielstation die ersten Ansprechpartner der Spielgäste."

Gemeinsam mit Gudrun Klerner erarbeiteten die Servicemitarbeiter im zweiten Teil der Schulung einen Kommunikationsleitfaden (Foto). "Wichtig ist, dass die Kollegen vor Ort die Produkte kennen und den Spielgästen die neuen Spielgeräte erläutern können. So sind sie sicher im Umgang mit den Spielgeräten, verfügen über das notwendige Know-how und können Fragen der Spielgäste beantworten. Wir können die Kollegen vor Ort ja nicht alleine lassen", so Gudrun Klerner.

Zurück


Anzeige