Dachverband

Anzeige


Bundesweite Sperrdatei

Infos ab 1. Mai, Anträge ab 1. Juli

Beim Regierungspräsidium Darmstadt können erst ab dem 1. Juli 2021 Anträge für den Anschluss an die spielformübergreifende Sperrdatei gestellt werden. Die Titelgeschichte der März-Ausgabe von games & business bringt dazu alle verfügbaren Fakten.

"Die Beantragung ist ab dem 1. Juli 2021 möglich. Zu diesem Zeitpunkt wird ein Online-Antrag zur Verfügung gestellt werden können." Mit dieser Antwort reagierte das Regierungspräsidium Darmstadt auf die Anfrage von games & business, ab wann Glücksspielanbieter einen Anschluss an das bundesweite spielformübergreifende Spielersperrsystem beantragen können.

Informationen zum Verfahren werden für Anfang Mai angekündigt. Die Titelgeschichte der kommenden Märzausgabe von games & business beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Spielersperrdatei. Alle verfügbaren Fakten wurden zusammengetragen. Informiert wird auch über die Produkte der Industrie speziell zum Thema Sperrdatei.

Der hessische Innenminister Peter Beuth stellt in einem exklusiven Beitrag für games & business klar, "dass die Zuständigkeit für die Sperrdatei Oasis dauerhaft in Hessen verbleibt und nicht wie ursprünglich geplant auf die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder übergeht".

Kontakt zum RP Darmstadt: rp-darmstadt.de – Stichwort Spielersperrsystem Oasis.

Interessiert an dieser und weiteren aktuellen Informationen zum Spielersperrsystem sowie anderen Themen, die die Automatenbranche bewegen? Zum kostenlosen Probe-Abo geht es hier.

Foto: © coliap – stock.adobe.com

Zurück


Anzeige