Dachverband

Anzeige


Designlegende

In memoriam Luigi Colani

Einer der Großmeister des Designs ist tot – Luigi Colani starb im Alter von 91 Jahren.

Er war einer der ganz Großen des zeitgenössischen Designs und machte alles Eckige rund. So auch 1992 auf der IMA. Paul Gauselmann hatte ihn überredet, die Vision eines Geldspielgerätes für die Zukunft zu entwerfen. Das war ihm auch gelungen – alle Ecken waren rund. Der Prototyp des Gerätes ging damals als Renner durch die Medien, nicht nur durch die Fachpresse. Genau das hatte Paul Gauselmann bezweckt, aber die Idee war trotzdem viel mehr als eine PR-Aktion.

Colani und Paul Gauselmann verstanden sich auf Anhieb gut, denn beide trieb die Zukunft um. Colani wagte sich an jedes Thema: Flugzeuge, Rennwagen, Computer, Waschbecken, Küchen und tausend andere Dinge des täglichen Lebens mehr. Längst nicht alles gelangte zur Marktreife.

Gauselmann interessierte die Zukunft der Branche. Wie sehen Spielgeräte der Zukunft in Spielstätten der Zukunft aus? Die große Frage. Luigi Colani wird sie nicht mehr beantworten können. Der Meister des Designs ist tot. Er starb 91-jährig in Karlsruhe, seiner langjährigen Heimatstadt.

Foto: Paul Gauselmann und Luigi Colani (rechts) – hier auf einem Foto vom Beginn der 1990er Jahre – verstanden sich gut.

Zurück


Anzeige