Dachverband

Anzeige


Coronakrise

Hessen: Verbandsveranstaltungen abgesagt

Der Hessische Münzautomaten-Verband (HMV) hat sowohl seine Jahreshauptversammlung als auch seinen Steuerworkshop für Automatenunternehmer abgesagt.

Die HMV-Jahreshauptversammlung am 11. November 2020 und der HMV-Steuerworkshop für Automatenunternehmer am 12. November 2020 werden nicht stattfinden. 1. Vorsitzender Michael Wollenhaupt: "Aufgrund der nunmehr eingetretenen Eskalationsstufe im Wetteraukreis ist es uns leider weder rechtlich noch tatsächlich möglich, die für den 11. November 2020 geplante Jahreshauptversammlung in Friedberg durchzuführen. Wir haben bis zum Schluss gehofft, die Veranstaltung durchzuführen. Der Vorstand des HMV ist jedoch auch zu dem Schluss gekommen, mit Rücksicht auf die Gesundheit seiner Mitglieder, die Veranstaltung abzusagen."

Zurzeit sei es sehr schwierig, einen neuen Termin bekanntzugeben. Angestrebt sei derzeit eine HMV- Mitgliederversammlung Anfang März 2021.

Wollenhaupt weiter: "Aus den gleichen Gründen müssen wir leider auch den für den 12. November 2020 geplanten Steuerworkshop für Automatenunternehmer absagen. Auch hier werden wir die Veranstaltung durchführen, wenn es die Umstände zulassen."

Zurück


Anzeige