Dachverband

Anzeige


Corona-Regeln

Hessen: Maskenpflicht für Kunden entfällt

Die Maskenpflicht für Kunden in Spielhallen in Hessen entfällt ab Samstag, dem 15. August 2020. Das meldet der Hessische Münzautomaten-Verband (HMV).

Das Corona-Kabinett der Hessischen Landesregierung hat am 13. August neue Regelungen zur Bekämpfung des Corona-Virus beschlossen. Der HMV meldet in einem Rundschreiben, dass das Corona-Kabinett auch Vorgaben für Spielhallen und Spielbanken angepasst hat: "Besucherinnen und Besucher von Spielhallen und Spielbanken müssen – anders als das Personal – keine Mund-Nasen-Bedeckung mehr tragen. Die Regeln werden mit den geltenden Vorgaben der Gastronomie vereinheitlicht." Die Anpassungen in den Verordnungen gelten ab dem kommenden Samstag, 15. August 2020.

Der HMV weist darauf hin, dass sonstige Hygiene- und Sicherheitskonzepte unbedingt einzuhalten sind und das Personal hierzu anzuhalten ist. Insbesondere sei die Registrierung der Kunden weiterhin erforderlich, ebenso wie die Löschung der Kundendaten nach einem Monat. "Lassen Sie nicht mehr Kunden in Ihre Spielstätte als notwendig und drängen Sie immer auf Einhaltung des Mindestabstands", appelliert der HMV an seine Mitglieder.

Foto: © makarovada – stock.adobe.com

Zurück


Anzeige