Dachverband

Anzeige


30 Jahre VFS/DSAB

"Feel the Power"

Am 27. September kam der erfolgreichste Dartsspieler aller Zeiten, Phil "The Power" Taylor, anlässlich des 30-jährigen Jubiläums von VFS und DSAB ins Checkpoint nach Darmstadt.

Das Checkpoint in Darmstadt ist am Abend des 27. September richtig gut besucht, draußen vor dem Eingang bildet sich sogar eine Schlange. Der Verein zur Förderung des Sportautomatensports (VFS) und der Deutsche Sportautomatenbund (DSAB) haben zu ihrer Jubiläumsveranstaltung geladen – die Verbände feiern 2019 ihren 30-jährigen Geburtstag und haben ein besonderes Turnier ausgerichtet: Phil "The Power" Taylor (Bild) kam, spielte ... und siegte nicht immer! Taylor hat in seiner Karriere nicht weniger als sechzehn WM-Titel sammeln und rund um den Globus, auch in Deutschland, Turniere für sich entscheiden können.

Drei Wettbewerbe wurden an diesem besonderen Abend ausgetragen: das Herren-Einzel, das Mixed und das Publikum gegen Phil Taylor. Es spielten gegen Taylor der amtierende Europameister im E-Darts El Abbas El Amri, Marcel Krüger vom DSAB-Team Checkpoint Darmstadt und Jens Kniest, der sich eine Woche vor dem Turnier in der "Feel the Power Challenge" für den Wettbewerb qualifiziert hat. Die DSAB-Auswahl gewann 2:1 gegen Phil Taylor.

Auch das Mixed konnte die DSAB-Auswahl mit 2:1 gegen Taylor für sich entscheiden; hier spielten die Champions League-Gewinnerinnen Stefanie Lück und Simone Fegert sowie Nico Kurz, der bereits vier DM-Titel, zwei Bundesliga- und drei Deutsche-Liga Mannschafts-Meisterschaften mit seinem Team Dart Haie sammeln sowie den Worldcup in Las Vegas und ferner den EDU-Eurocup mit der DSAB-Auswahl gewinnen konnte.

Tolle Eindrücke von dem Jubiläumsabend finden Sie in unserer Bildergalerie und in der Oktober-Ausgabe von games & business. Noch kein Abonnent? Hier gehts zum Probe-Abo.

Zurück


Anzeige