Dachverband

Anzeige


Qualifizierung

DAW: Aus- und Weiterbildung online

Die Deutsche Automatenwirtschaft (DAW) ist mit Aus- und Weiterbildungsangeboten für Mitarbeiter und Auszubildende wieder online.

Das Onlineangebot für Aus- und Weiterbildung für MitarbeiterInnen und Auszubildende ist im März 2021 wieder gestartet, informiert die DAW in einer Pressemitteilung. Die Programme wurden in den vergangenen Monaten "weiter ausgearbeitet und können von Mitgliedsunternehmen der Verbände genutzt werden". Das Angebot richte sich an MitarbeiterInnen und Auszubildende in den branchenspezifischen Berufsgruppen. Wie im vergangenen Jahr seien die Programme unterteilt in kostenfreie und kostenpflichtige Maßnahmen.

Bedingt durch fehlende Angebote der Berufsschulen und anderer Weiterbildungsträger aufgrund der Coronakrise im Jahr 2020 seien die neu aufgelegten Programme "mit überwältigendem Erfolg" angenommen worden.

Die Weiterbildungsmaßnahmen würden sich auch an MitarbeiterInnen richten, die sich aktuell in Kurzarbeit befinden und die zusätzliche Zeit sinnvoll nutzen möchten oder aber ihr Wissen in bestimmten Themenfeldern auffrischen oder ergänzen wollen, schreibt die DAW. "Die Online-Seminare können hierfür einfach genutzt werden. Dank der Zusammenarbeit mit unserem Bildungsträger können darüber hinaus auch kostenpflichtige Online-Weiterbildungsseminare zur Prüfungsvorbereitung angeboten werden. Die Inhalte werden laufend ergänzt, angepasst und erweitert. Alle Online-Formate sind einfach mit den gängigen Endgeräten, sei es Smartphone, Tablet oder Laptop, zugänglich."

Hier ein Überblick über kommende Termine und Inhalte:

Team – KW15

"Die passende Balance in der Teamarbeit finden!"

"Gemeinsam durch dick und dünn!"

Marketing – KW15

"Was ist Marketing? Teil I – Teil II"

Gäste Management – KW 19

"Worauf Gäste achten und welche Servicesünden bei Wiederholung nicht verziehen werden"

"Das Gegenüber lesen lernen"

"Meine Eintrittskarte für einen guten Gästekontakt"

 

Jedes dieser Themengebiete wird der DAW zufolge von den Referenten in einer einstündigen Präsentation aufbereitet. Im Anschluss bestehe die Möglichkeit, auf offene Fragen einzugehen.

Ulrike Wiedfeld, Ausbildungsberaterin der AWI, berät, welcher Kurs für das Profil von Mitarbeitern geeignet ist. Kontakt: 030 240877-63 oder per E-Mail: [email protected]

Zurück


Anzeige