Dachverband

Anzeige


Ernüchterung

Breitkopf: Harte Kritik an Coronahilfen

Anfangs war die Freude über die vom Bund angekündigten Finanzhilfen für besonders hart vom Lockdown getroffene Unternehmen groß. Dann folgte die Ernüchterung. BA-Präsident Thomas Breitkopf erläutert in games & business die Situation vieler Branchenunternehmen.

"Von der Ankündigung einer schnellen und unbürokratischen Auszahlung der Hilfen ist nicht viel geblieben", so Thomas Breitkopf, Präsident des Bundesverbands Automatenunternehmer, im Interview mit games & business. Das stelle die Branche vor weitere große Probleme.

Breitkopf kritisiert aber nicht nur die schleppende Auszahlung der Corona-Hilfen. "Wir können uns nicht allein mit Hilfsgeldern über Wasser halten", so seine deutlichen Worte. Dazu komme, dass Unsicherheit und Existenzängste Gift für unternehmerische Tätigkeiten seien. Das bereite Breitkopf, gerade wenn er an die Umsetzungsgesetze einiger Länder denke, echte Sorgen.

Das komplette Interview mit Thomas Breitkopf lesen Sie in der Januar-Ausgabe von games & business. Hier geht's zum gratis Probe-Abo.

Zurück


Anzeige