Dachverband

Anzeige


Baden-Württemberg

Branche unterstützt Behörden

Verbandsvertreter der Automatenwirtschaft trafen sich in Stuttgart mit Mitarbeitern von Ordnungsämtern zu einem Seminar, um diese praxisnah über legales und illegales Spiel zu informieren.

Am 22. September 2021 veranstalteten der Automaten-Verband Baden-Württemberg (AVBW), der Bundesverband Automatenunternehmer (BA) und der Dachverband Die Deutsche Automatenwirtschaft (DAW) gemeinsam das Informationsseminar "gewerbliches Geldspiel und Geldspielgeräte in Stuttgart". Die Fachveranstaltungsreihe richtet sich an Mitarbeiter von Ordnungsämtern, um diese praxisnah über legales und illegales Spiel zu informieren, wie der AVBW in einem Rundschreiben mitteilt. Im Fokus stünden ein Erfahrungsaustausch zwischen Verwaltung und Branche sowie die Unterstützung der Behördenarbeit im Vorgehen gegen das illegale Spiel. Veranstaltungen dieser Art fanden bisher schon mehrfach in Hessen und Sachsen sowie erstmals in Niedersachsen, Bremen und in Baden-Württemberg statt.

Insgesamt sind laut Angaben des AVBW Behördenvertreter aus sechs baden-württembergischen Landkreisen nach Stuttgart gekommen. Besonders die Möglichkeit der praktischen Vorführung am Gerät sei von den Mitarbeitern der Ordnungsbehörden als sehr hilfreich und positiv aufgenommen worden.

Bereits am 14. Oktober 2021 findet eine weitere Veranstaltung des Formats in Mannheim statt, wie der AVBW informiert.

Foto: © CL-Medien – stock.adobe.com

Zurück


Anzeige