Dachverband

Anzeige


Hessen

Besondere Sperrzeiten aufgehoben

Der Main-Kinzig-Kreis hat die besonderen Sperrzeiten für Spielhallen aufgehoben, teilt der Hessische Münzautomaten-Verband (HMV) in einem Rundschreiben mit.

Aufgrund stark gesunkener Corona-Fallzahlen hat der Main-Kinzig-Kreis die ursprünglich bis Ende September angeordnete Allgemeinverfügung mit sofortiger Wirkung aufgehoben, berichtet der HMV.

Ab sofort dürfen Spielhallen im gesamten Main-Kinzig-Kreis wieder in der Zeit von 10 Uhr bis 4 Uhr geöffnet bleiben. Die Sperrzeit für Spielhallen muss in der üblichen Zeit von 4 Uhr bis 10 Uhr eingehalten werden. Für Gaststätten besteht wieder die übliche Sperrzeit von 5 bis 6 Uhr, heißt es weiter.

Nach Informationen des HMV gibt es in Hessen gegenwärtig keine besonderen Sperrzeiten mehr für Gaststätten und Spielhallen. Es gelten wieder die üblichen Sperrzeiten.

Zurück


Anzeige