Dachverband

Anzeige


Berufsschule Bingen

Automatenfachklasse spendet für Flutopfer

Unter dem Motto "Schüler helfen Schülern" spendeten Auszubildende der Automatenfachklasse der Berufsbildenden Schule (BBS) Bingen 2.300 Euro an die von der Hochwasserkatastrophe betroffene BBS Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Schülerinnen und Schüler der Automatenfachklassen der BBS Bingen betreiben als Schülerfirma seit mehreren Jahren einen von Coca-Cola European Partners Deutschland gestifteten Getränkeautomaten und sind hier unter anderem für die Technik, die Warenbeschaffung und die Einnahmenverbuchung verantwortlich. Der diesjährige Überschuss in Höhe von 2.300 Euro wurde im Rahmen einer Videokonferenz an die BBS Ahrweiler übergeben. Die Gebäude der Schule sind von den Auswirkungen der Flutkatastrophe noch stark betroffen – die Klassen der BBS sowie die Verwaltung der Schule sind derzeit an mehreren Ausweichstandorten untergebracht.

Fünf der beteiligten Binger Schülerinnen und Schüler absolvieren ihre Ausbildung zurzeit in verschiedenen Bezirken von Löwen Play, meldet das Unternehmen, das damit auch ein großes Dankeschön an die Lehrkräfte übermitteln will, die diese Schüleraktion tatkräftig unterstützt hätten.

Zurück


Anzeige