Dachverband

Anzeige


Politische Gespräche

Abgeordneter besucht Schmidt Gruppe

Der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann (CDU) hat die Schmidt Gruppe in Coesfeld besucht und sich unter anderem über die Hygienekonzepte für Freizeiteinrichtungen und Fitnessstudios informiert.

Gemeinsam mit den beiden Geschäftsführern und Gesellschaftern der Schmidt Gruppe, Arne Schmidt und Axel Schmidt, begrüßten Stefanie Klönne, Leitung Kommunikation, und Nico Pilot, Stellvertretender Leiter Politik und Grundsatzfragen, den Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann (Wahlkreis Coesfeld-Steinfurt II) bei der SG Service Zentral in Coesfeld. Der CDU-Politiker besuchte auf Einladung der Schmidt Gruppe das Unternehmen zum ersten Mal.

Henrichmann informierte sich über die Geschichte und die Geschäftsfelder der Unternehmensgruppe. Zudem interessierte er sich laut Schmidt Gruppe besonders für die aktuelle Situation und den Umgang der Schmidt Gruppe mit dem Corona-Virus sowie für die Konzepte zum kontaktlosen und hygienischen Betrieb in Freizeiteinrichtungen und Fitnessstudios. Auch die Zukunftspläne am Standort Coesfeld sowie aktuelle politische Themen, wie etwa das Konjunkturprogramm der Koalition oder die Glücksspielregulierung mit Blick auf den neuen Staatsvertrag 2021, standen auf der Agenda.

Foto: Tauschten sich aus über Hygienekonzepte zum Schutz vor der Corona-Pandemie und auch über aktuelle politische Themen wie das Konjunkturprogramm der Bundesregierung: Axel Schmidt, Arne Schmidt, Marc Henrichmann, Nico Pilot (v.l.).

Zurück


Anzeige