Dachverband

Mehr zum Thema aus Magazin 10/2020

Ausstattung, Benutzung, Prüfung

BGN-Merkblatt Terrassenheizstrahler

In Deutschland entscheidet jede Stadt und jede Kommune selbst, ob sie den Einsatz von Heizpilzen erlaubt. In der Corona-Krise ermöglichen nun immer mehr Kommunen Ausnahmeregelungen, um der Gastronomie auch bei kälteren Temperaturen im Herbst und Winter Geschäft auf den Außenflächen zu ermöglichen. Um bei der Handhabung auf der sicheren Seite zu sein, hilft das BGN-Merkblatt "Sichere Benutzung von Terrassenheizstrahlern". Es informiert zur notwendigen Ausstattung, sicheren Benutzung und zu notwendigen Prüfungen der Strahler sowie zum sicheren Wechsel von Gasflaschen und zu deren Lagerung und fasst damit die wesentlichen Inhalte einschlägiger Regelungen zusammen.

Bild: © Dominik Ultes – stock.adobe.com