Auftakt: 1. BAV-Rechtstag in Aschheim

Am Mittwoch, dem 13. Juli ist der Meldeschluss für den 1. BAV-Rechtstag am 21. Juli 2022 in Aschheim. Der Rechtstag ist gleichzeitig die Auftaktveranstaltung für in regelmäßigen Abständen wiederkehrende Rechtstage, wie der Bayerische Automaten-Verband (BAV) mitteilt. Ziel des Formats ist laut Verband, rechtliche Themen verständlich und umfassend mit den Mitgliedern zu erläutern und Fragen sofort und vor Ort zu beantworten. Neben Verbandsjustiziar Mirko Benesch und den BAV-Präsidenten Andy Meindl und Petra Höcketstaller (Vize-Präsidentin) werde der Tag von branchenerfahrenen Rechtsanwälten der Kanzlei Benesch & Partner begleitet, die auch für sonstige Rechtsfragen zur Verfügung stehen.

OASIS, Datenschutz, illegales Spiel

Zu den Themen, die beim BAV-Rechtstag besprochen werden, gehören laut Tagesordnung der Datenschutz in der Spielhalle und in Unternehmen. Hier wird RA und Datenschutzbeauftragter Florian Riess ausführen, was nach der Einführung von OASIS in Bayern zu tun ist. RA Marcus Röll wird zu illegalen Fungames sprechen und Justiziar Mirko Benesch zum Transparenzregister und zu OASIS in Bayern nach Ablauf der Übergangsfrist. Vorgestellt werden soll außerdem ein besonderes Datenschutzpaket für BAV-Mitglieder sowie ein BAV-Flyer gegen illegale Fungames. Am Ende ist Zeit für die Diskussion und allgemeine Rechtsfragen vorgesehen.

Der BAV weist bereits vorab darauf hin, dass alle Betreiber, die sich bei OASIS angemeldet, aber noch keine Zugangsdaten erhalten haben, die Bestätigung der Anmeldung (zum Beispiel als Mailausdruck) in der jeweiligen Spielhalle für den Fall einer Kontrolle vorhalten sollten. Laut Ministerium genügt die Bestätigung der Anmeldung nur, wenn der Antrag rechtzeitig und vollständig gestellt wurde. Die Einzelheiten würden am 21. Juli in Aschheim ausführlich dargestellt werden.

Die Veranstaltung ist für BAV-Mitglieder kostenfrei und findet von 10 bis 15 Uhr im Achat Hotel Schreiberhof (Erdinger Str. 2 in 85609 Aschheim) statt. Der Verband bittet um Anmeldung bis zum heutigen 13. Juli über die BAV-Geschäftsstelle: Tel. 08671 9287440, [email protected]