Anzeige
 
29.03.2016 08:42
Glückstag und Umweltlotterie

Zwei neue Lottoformate am Markt


Lotto Hessen und die Gemeinsame Klassenlotterie der Länder haben seit Kurzem neue Lotterie-Formate auf dem Markt. Beide setzen auf Zahlen, die für den Spieler persönliche Bedeutung haben. In Hessen wird eine Postleitzahl gezogen, die Klassenlotterie setzt auf besondere Tage.

Die Umweltlotterie in Hessen bestimmt den Gewinner per Postleitzahl. Alle Mitspieler, die mit dem gleichen Landkreis/der Stadt wie der Hauptgewinner an der Ziehung teilgenommen haben, gewinnen mit. Die Postleitzahl ist frei wählbar. Die Erlöse der Lotterie gehen in den Umweltschutz. Mitspielen kann man schon, die erste Ziehung ist am 15. April. Die Lotterie trägt den Namen Genau, was "Gemeinsam für Natur und Umwelt" bedeutet.

Die erste Glückstag-Ziehung ist bereits am 3. April. Der Individualisierung per Glückstag ist allerdings nur simuliert. Tatsächlich bekommt jeder ein individuelles Los, wobei das gewählte Datum mit Buchstaben und Zahlen verlängert wird. Wessen Glücksstag gezogen wird, gewinnt aber mindestens seinen Einsatz. Glückstag wirbt damit, die beste Chance auf einen zweistelligen Millionengewinn im deutschen Lotteriemarkt zu bieten. Die Chance beträgt 1:2.611.538.